Am zweiten Spieltag reiste die stark ersatzgeschwächte Mannschaft der U14 zum TSV Luthe.
Unterstützt wurde die U14 dieses Mal von 3 Spielern aus der U15/1, weshalb sich das Trainerteam gewisse Chancen ausrechnete.
Mit dem Anpfiff legte Luthe los wie die Feuerwehr. Der Ausnahmestürmer der Luther konnte bereits in der 4. Minute das 1:0 markieren.
Die Tore zum 2:0 und 3:0 fielen aus intensiven Zweikämpfen heraus – erzielt wurden sie aber durch Spieler des JFV! 😉
Leider ging es so weiter: alle 4-5 Minuten klingelte es im Gehäuse der U14, sodass es zur Pause mit einem weiteren Eigentor bereits 7:0 stand.
Die Pausenansprache beschränkte sich somit auf Durchhalteparolen, was die Mannschaft aber auch wie selbstverständlich annahm!
In der zweiten Halbzeit konnten die Neustädter mit viel Kampf die Torausbeute der Luther gering halten, womit am Ende ein 11:0 verbucht wurde.

Ein herzliches Dankeschön gilt den drei Spielern aus der U15/1, ohne die das Ergebnis sicherlich noch höher ausgefallen wäre.
Ebenfalls Danke sagen wir den mitgereisten Eltern, die uns das gesamte Spiel über angefeuert haben – bitte weiter so! 😁

Ihr nächstes Spiel bestreitet die U14 am 20.09 um 18:00 in Eilvese.

du. wir. jfv.

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner