Am Samstag, dem 18. September, startete für die A-Jugend des JFV Neustädter Land das dritte Ligaspiel gegen die JSG Beckedorf/Lüdersfeld/Lindhorst.

Schiedsrichter Luca Kurcz pfiff die Partie um 14 Uhr auf der Anlage des STK Eilvese an. Das sonnige Wetter und der Geburtstag des Trainers (Seinerseits im Champions-League-Outfit!) sorgten für große Motivation unter den Spielern. Sie waren bereit, ihre Tabellenführung auszubauen.

Das erste Tor für den JFV fiel in der 21 Spielminute durch Mathis Homann. Nach dem 1:0 ließ die A- Jugend jedoch stark nach und kam in Bedrängnis. Der für den Torschützen eingewechselte Niklas Drewniok erzielte in der 41. Minute das 2:0, wodurch der JFV motiviert in die Halbzeit ging. Das Team startete mit gestärktem Mannschaftsgefühl in die zweite Spielhälfte und baute seinen Vorsprung
durch zwei Treffer in der 47. und 52. Minute von Jarmo Stichnoth auf 4:0 aus. In der 68. Spielminute erzielte Henrik Viets durch ein Traumtor aus knapp 25 Metern das 5:0. Danach traf der JFV im 5-
Minuten-Takt das gegnerische Tor. Durch die Torschützen Jarmo Stichnoth, Niklas Kulikov und Tammo Osthof stand das Endergebnis von 8:0 fünf Minuten vor Abpfiff fest. Kurz vor Schluss konnte
sich Torwart Bjarne Phillip in einer 1 gegen 1 Situation noch einmal unter Beweis stellen und somit sein Auftreten perfektionieren. Dies war das zweite Spiel infolge, das der JFV durch eine solide
Abwehr- und Torwartleistung zu Null spielte.

Nach dem heutigen Spieltag befindet sich die A-Jugend des JFV weiterhin auf dem ersten Tabellenplatz. Mit Vorfreude auf das nächste Spiel fährt die Mannschaft am kommenden Samstag, den 25. September um 14 Uhr zum Auswärtsspiel nach Diepholz.

Macht weiter so!

du. wir. jfv.

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner