Am vergangenen Samstag traf die U15/2 des JFV Neustädter Land auf den SC Langenhagen.
Als Tabellenführer waren die Erwartungen des Trainer Teams an die Mannschaft entsprechend hoch. Die Mannschaft des JFV trat dementsprechend auf und setzte die Gäste vom SC Langenhagen ab der ersten
Minute stark unter Druck. Der JFV nutzte von Beginn an die gesamte Breite des Spielfeldes und kam immer wieder gefährlich vor das gegnerische Tor. Einzig die fehlende Chancenauswertung in den ersten Minuten des Spiels ließen die Trainer des JFV verzweifeln. In der 12. Minute wurden die Bemühungen dann jedoch letztendlich, mit einem durch den Gegner unglücklich ins eigener Tor abgefälschten Ball, zum 1:0 belohnt. Mit diesem Tor war die Gegenwehr des SC Langenhagen gebrochen und der JFV kam in der Folge im zwei Minuten Takt zum Torerfolg.
Durch Tore von Robin Klisch (3), Qais Shamel (3), Dorjan Borkwski (2), Muhammed Bathiri (2), Lennard Bettinhaus (1) und Jan Qordja (1) wurde der Halbzeitstand von 13:0 besiegelt.
Trotz der hohen Führung, ließen die Jungs des JFV auch in der zweiten Halbzeit nicht nach und drängten weiter auf das gegnerische Tor. Der SC Langenhagen fand zu keinem Zeitpunkt ein probates Mittel gegen die spielerisch stark aufspielende Mannschaft des JFV. So war es auch nicht verwunderlich, dass sich der Torsegen auch in der zweiten Halbzeit fortsetzte und der JFV durch Tore von Max Schwieger (3), Tom Mahlstedt (2), Muhammed Bathiri (1), Dorjan Borkowski (1), Giovanni Broccoli (1), Evren Kaan Sahin (1), Umut Baszak (1), Robin Klisch (1), Ben Ahmed Semin (1) und Qais Shamel (1), den Endstand von 27:0 sicher stellte.

Die Jungs des JFV Neustädter Land sind nach dieser souveränen Leistung mit klarem Abstand an der Tabellenspitze und bestreiten ihr nächstes Spiel am Samstag den 25.09. um 11:00 gegen die zweite C-Jugend des JSG W./B./Resse auf dem Platz des SV Resse.

Macht weiter so!

du. wir. jfv.

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner