Die U15/2 des JFV Neustädter Land musste am Samstag, den 16. Oktober Zuhause gegen den Zweitplatzierten von der JSG Stelingen/Engelbostel .

Das Ligaspiel wurde pünktlich um 11:00 Uhr unter der Führung von Yannick Reinecke angepfiffen.

Ab der ersten Minute wurde die Mannschaft des JFV Neustädter Land ihrer Favoritenrolle gerecht. Sie ließen dem Gegner aus Stelingen von der ersten Minuten an, nicht zu einem geordneten Spielaufbau kommen und drängten Ihrerseits auf ein schnelles Tor. In der 4. Minute war es dann auch soweit und Lennard Bettinghaus erzielte nach einen schönen Solo den Führungstreffer zum 1:0. In den folgenden Minute entwickelte sich eine recht einseitige Spiel in dem der JFV dominierte. Im Gegensatz zu den vorherigen Spielen, waren die Jungs des JFV bemüht sich die Ihnen ergebenden Möglichkeiten zu nutzen und nach Toren in der 18. Minute durch Qais Shamel, 20. Minute durch Lennard Bettinghaus und letztlich in der 26. Minute durch Robin Klisch, war ein recht eindeutiger Halbzeitstand von 4:0 erreicht.

In der zweiten Halbzeit ließ die Mannschaft des JFV nicht nach und spielte weiter ihre Dominanz aus und konnte ihre Führung durch Tore von Robin Klisch in der 42. Minute zum 5:0 und einem Eigentor zum 6:0, ausbauen. Das Tor des Tages erzielte dann wiederum Robin Klisch, der einen Freistoß aus ca. 20. Metern aus halb-linker Position, unhaltbar in rechten Winkel zum 7:0 verwandelte. Die beiden Schlusspunkte setzten dann Qais Shamel in der 60. Minute zum 8:0 und Muhammed Bathiri in der 70. Minute zum Endstand von 9:0.

Nach 7 ungeschlagenen Spielen in Folge und einer Tordifferenz von 77:1 Toren verabschiedet sich die Mannschaft nun in die verdiente Winterpause.

Wie sind Stolz auf Euch.

du. wir. jfv

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner