Klares 4:0 gegen JSG Hannover West II

Am Samstag, den 14.5., wurde die Partie bei schönem Fußball Wetter um 11:00 Uhr angepfiffen.

Die Leitung des Spiels lag bei Alan Sidik, der die Partie souverän leitete.

Man merkte, dass die Niederlage vom letzen Samstag bei den Jungs noch in den Köpfen hing und so begann das Spiel mit vorsichtigen Abtasten der beiden Mannschaften. Ein perfekter Pass auf Gianni sorgte dafür, dass er alleine auf den Torwart zulief, der versuchte Gianni zu stoppen und dies nur mit einen Foul tun konnte. Der fällige Elfmeter wurde durch Robin verwandelt. Danach war der JFV besser im Spiel. Nach einer Ecke fiehl Robin der Ball direkt vor die Füße und er erzielte das 2:0 (23‘). In der 24. Minute wurde Hossein ins Spiel eingewechselt und keine 10 Minuten später schob er den Ball zum 3:0 ein. Das Spiel verflachte und die Abwehr des JFV ließ keine Chancen zu. In der 42. Spielminute entschied der Schiedsrichter erneut auf Strafstoß, den Robin zum 4:0 Endstand verwandelte.

Mit Nasers Rückkehr kam das Glück zurück.

du. wir. jfv.

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner